ANBAU

 

Seit einigen Jahren gibt es auch die Ulenburger Himbeeren! Wir freuen uns,  ab Ende Mai unseren Kundinnen und Kunden die Sorten Glen Ample und Tulameen anbieten zu können.

 

 

HIMBEEREN

Unsere Blaubeerpflanzen sind mittlerweile drei Jahre alt. Die ersten Jahre ist es wichtig, dass die Pflanzen erstmal groß und wüchsig werden. Ab 2018 werden die ersten Beeren an unseren Ständen zu erwerben sein.

 

HEIDELBEEREN

Erdbeeren

Wussten Sie schon, dass es frühe und späte, feste und empfindliche, eher groß- und

eher kleinfrüchtige, schwach und stark tragende Erdbeersorten gibt? In

diesem Jahr wachsen auf unseren Feldern über ein Dutzend Sorten zu

verschiedenen Reifezeiten. Entdecken Sie die guten Seiten der Ulenburger

Erdbeeren: Clery und Daroyal, anschließend Asia, Lambada, Darselekt,

Sonata, Salsa, Polka, Kimberly, Florence, Yamaska. Unsere Saison beenden

wir mit Malwina. Diese ist zurzeit die späteste Sorte auf dem deutschen Erdbeermarkt.

 

UNSERE VEREDELUNG

Zum ersten Mal bieten wir nun Erzeugnisse an, in denen unsere Früchte weiterverarbeitet wurden. So können Sie auch in der kalten Jahreszeit, jenseits der Ernte, die Ulenburger Beeren genießen – veredelt. Überzeugen Sie sich selbst!

 

¬ Secco und Aperó

In einem Secco und in einem Aperò haben wir unsere Erdbeeren weiterverarbeitet. Starten Sie ein Beisammensein mit einem Aperitif besonderer Art: Der Secco enthält 9 % VOL Alkohol. Der Apero ist alkoholfrei und kann auch als „Kindersekt“ serviert werden.

Unser Partner bei der Herstellung dieser beiden neuen Produkte ist ein Weingut in Rheinland-Pfalz.

 

¬ Himbeergeist

Eine befreundete Familie aus Franken, Familie Greulich, hat für uns den ersten Ulenburger Himbeergeist hergestellt. Sie besitzt seit mehr als 400 Jahren ein Brennrecht und hat ihre langjährigen Erfahrungen in die Produktion eines außergewöhnlichen Geistes einfließen lassen. Freuen Sie sich mit uns über diese Entwicklung!

KONTAKT

info@ulenburger.de

last update  09.08.2019

¬

¬